Ortstermin in Huxfeld

Dienstag 16.11.2021

Der Schützenverein Huxfeld hat einige Schäden in Decke und im Dachbereich der Schützenhalle zu beklagen, die durch einen Marder verursacht wurden. Dieser hat unter Anderem die Isolierung stark beschädigt.

Der Verein plant die Sanierung des Daches und möchte auch Teile des Schießstandes in diesem Zuge auf den aktuellen Stand der Technik bringen.

Diese Sanierung soll zum größten Teil aus eigenen Mitteln finanziert und durch Eigenleistungen erbracht werden, der Verein hat im September 2021 eine teilweise Bezuschussung bei der Gemeinde Grasberg beantragt über den am 18.11.2021 abgestimmt werden sollte.

Um uns ein eigenes Bild vom Schaden zu machen, und um mit über die Bezuschussung abstimmen zu können, verabredeten wir uns mit einem Vertreter:innen des Schützenvereines vor Ort und erhielten am Dienstag einen umfassenden Überblick über die geplanten Sanierungen und vorhandenen Schäden.

Dem Antrag haben wir am 18.11.2021 in der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Senioren, Sport, Kultur und Tourismus als Fraktion zugestimmt.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.